DSFinV-K

AEAO zu §146a -Ordnungsvorschriften für die Buchführung und für Aufzeichnungen mittels elektronischer Aufzeichnungssysteme; Verordnungsermächtigung Berlin, 17.Juni 2029

  1. DSFinV-K  bedeutet:  „Digitale Schnittstelle der Finanzverwaltung für Kassensysteme“.

  2. Für elektronische oder computergestützte Kassensysteme oder Registrierkassen (vgl. AEAO zu §146a, Nr. 1.2) gilt die DSFinV-K.

  3. Hierbei ist unerheblich, ob die Kassen TSE-fähig sind oder nicht  (bauartenbedingte Übergangsperiode bis 31.Dezember 2022).

  4. CASIO erfüllt bereits heute die DSFinV-K (notwendig : EDE-IPL (Firmware von CASIO), LoxBox, Taxonomieschnittstelle, CESF)

  5. Digitale Schnittstelle der Finanzverwaltung für Kassensysteme (DSFinV-K 2.0)
    https://www.bzst.de/DE/Unternehmen/Aussenpruefungen/DigitaleSchnittstel leFinV/digitaleschnittstellefinv_node.html

 

Die obigen Informationen haben keine steuer- und rechtsberatende Funktion, da Kassenprojek.de GmbH dazu nicht berechtigt ist. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an einen Steuerberater oder Rechtsanwalt!

Zuletzt angesehen